Home

Über uns  Über-Rajasthan             Reiseangebote  Kontakt : +91 92 140 46 704 : svinayak.jai@gmail.com


HÖHEPUNKTE RAJASTHAN REISE

(10 Tage / 09 Nächte)

Delhi - Agra - Fatehpur Sikri - Jaipur - Jodhpur - Ranakpur - Udaipur - Delhi / Mumbai
 

HÖHEPUNKTE RAJASTHAN REISE :: Tag 1: Delhi
Gegen Mitternacht Ankunft in Delhi, der kosmopolitischen Metropole und Hauptstadt Indiens. Unser Vertreter erwartet Sie am Flughafen. Transfer zum Hotel.

HÖHEPUNKTE RAJASTHAN REISE :: Tag 02. Delhi - Agra (ca. 180 km)
Heute unternehmen Sie eine Rickshaw Fahrt, die uns zu der Jama Moschee führt. Anschliessend besichtigen Sie Rajghat, Jama Masjid (Freitagsmoschee), Humayun,s Grabmal, Qutub Minar (Sigessäule), India Gate. Danach steht eine Rundfahrt um die Regierungsgebäude und Botschaften auf dem Programm. Am Nachmittag Fahrt nach AGRA. Ankunft in Agra geben Abend.

HÖHEPUNKTE RAJASTHAN REISE :: Tag 03. Agra
Morgen früh steht der Besuch des schönsten und berühmtesten Bauwerks Indiens Taj Mahal auf dem Programm. Im 17. Jahrhundert ließ Mogulfürst Shah Jahan Taj Mahal als Grabmal für seine Gattin Mumtaz Mahal errichten, die bei der Geburt ihres 14. Kindes verstarb. Inmitten einer wunderschönen Gartenanlage erhebt sich dieses atemberaubende Monument der Liebe, das zu den Sieben Weltwundern gezählt wird. Sie lassen Taj Mahal mit viel Zeit auf uns wirken. Danach bietet sich die Gelegenheit, jenen Kunsthandwerkern bei der Arbeit über die Schulter zu sehen, deren Vorgänger Taj Mahal mit kunstvollen Intarsien- und Mosaikarbeiten zu einem vollkommenen Bauwerk gemacht haben.
Am Vormittag besichtigen Sie das Rote Fort von Agra. Die Anlage am Ufer des Flusses Yamuna beeindruckt durch seine prachtvoll ausgestatteten Audienzhallen, Moscheen und reichverzierten Privatgemächer und Frauenhäuser.

HÖHEPUNKTE RAJASTHAN REISE :: Tag 04. Agra – Fatehpur Sikri - Jaipur (ca. 260 km)
Heute fahren Sie vorbei an Weizen- und Senffeldern in Richtung Agra. Unterwegs besuchen Sie die verlassene Siegesstadt Fatehpur Sikri, die Mogulkaiser Akbar im 16. Jahrhundert als neue Hauptstadt erbauen ließ. Die kunstvolle, aus rotem Sandstein erbaute Mogulstadt wurde wenige Jahre nach ihrer Erbauung aus bisher ungeklärten Gründen (vermutlich Wassermangel) aufgegeben, und ist bis heute unverändert erhalten. Am Spätnachmittag Ankunft im Hotel in Jaipur. Der Rest des Tages steht für Sie zur freien Verfügung.

HÖHEPUNKTE RAJASTHAN REISE :: Tag 05. Jaipur
Heute unternehmen Sie einen Elefantenritt hinauf zum Amber Palast, besuchen Hawa Mahal, Basare von Jaipur, besichtigen den Hindu Tempel "Laxmi Narayan Mandir" und essen zu Abend mit Folklore.

HÖHEPUNKTE RAJASTHAN REISE :: Tag 06. Jaipur - Pushkar - Udaipur (ca. 405 km)
Vormittag, Fahrt nach Jodhpur - Die ehemalige Haupstadt des Staates Marwar wurde 1489 von Raja Jodha Singh gegründet. Das stadtbild Jodhpurs wird duch seine Teilung in drei klar voneinander zu unterscheidende stadtteile geprägt. Der erste Bereich ist die mittelalterliche Festungsstadt Mehrangarh der ehemaligen Herrscher Marwars. Dieser Stadtteil bietet hohe, elegante Paläste, Tempel, Gärten, Seen und Wohn- und Handwerksviertel. Der zweite Bereich ist die Kolonialstadt mit ihren charakteristischen Bauten und indosarazenischen Stil. Dieser Teil der Stadt ist etwas abgelegner und enthält unter anderem dem Umaid Bhawan Palast mit seinen ausgedehnten Parkanlagen. Im dritten Bereich Jodhpurs finden sich hauptsächlich modernere Bauten. Wie schon im 16. Jarhundert, ist Jodhpur auch heute noch ein florierendes Handelszentrum.

HÖHEPUNKTE RAJASTHAN REISE :: Tag 07 : JODHPUR
Vormittags gibt es eine Jeep Safari zum Bisnoi Village, wo Sie eine Opium Zeremonie erleben. Die Bishnois sind die Beschützer der Natur seit 5 Jahrhunderten und die ersten Ökologen. Die halbnomadischen Raikas, Schäfer von Marwar mit ihrem brillanten Purpur & Marigold Kostumen würden jeden modernen Designer beeindrucken, genauso wie die Paliwals und Meghwals, die Bauern und Weber.

Nachmittags, Besichtigung von Jodhpur : Bei einem Besuch Jodhpurs sollte man auf keinen Fall das Mehrangarh Fort auslassen, dessen innere Palastanlagen man erst nach Durchschreiten von acht großen Toren erreicht. Die Säle, insbesondere der Durbar Mahal, der Phool Mahal und der Moti Mahal sind mit schönen Wandmalereien und Fenstern aus zartem Gitterwerk und buntem Glas ausgestattet. Die Wafenkamer ist reich ausgestattet, und die gut erhaltenen Kanonen, an strategischen Plätzen aufgebaut, bieten einen beeindruckenden Anblick. Die Festungsmauer des Forts hat einem Umfang von zehn kilometern.

Das Jaswant Thada, 1899 zum Gedanken an den Maharaja Jaswant Singh aus weißem Marmor erbaut, bietet einem starken Kontrast zu den Basaltfelsen, auf denen es steht. In diesem Bauwerk wurde der komplette Stammbaum der Herrscher von Jodhpur verewigt.

Umaid Bhawan, die die größte Privatresidenz der Welt sein soll, wurde 1929 von einem britischen Architekten entworfen. Dieses symmetrisch angelegte und feierlich wirkende Bauwerk ist mit einer Reihe von Innerhöfen und prächtigen Suiten ausgestattet, von denen die größte mit den Wandmalereien eines polnischen Künstlers versehen ist. Über dem Palast der heute als modernes Hotel gefürt wird, erhebt sich eine 57 Meter hohe Kuppel.

HÖHEPUNKTE RAJASTHAN REISE :: Tag 08 : JODHPUR - RANAKPUR - UDAIPUR 320 km/07 Std.
Morgens fahren Sie nach Udaipur. Etwa 96 Km vor Udaipur findet man hier einen der fünf heiligsten Orte der Jains - Ranakpur ; und obwohl schon über 500 Jahre alt, befinden sich die Tempel hier in nahezu perfektem Zustand. Der Chaumukha - Tempel mit seinen drei Stockwerken besitzt die komplexeste und ausgefeilteste Architecktur. Er besitzt 29 Hallen, 80 Kuppeln und 1444 Säulen, von denen nicht zwei gleich aussehen.
Weiterfahrt nach Udaipur.

HÖHEPUNKTE RAJASTHAN REISE :: Tag 09 : UDAIPUR
Besichtigung von Udaipur : Mit Namen wie 'Stadt der Paläste' und 'Märchenland' ausgestattet, präsentiert sich hier die romantischste Stadt Rajasthans. Zu Füßen des auf einem Hügel stehenden Stadtpalastes pulsiert das Leben Udaipurs, das 1568 von Maharana Udai Singh als Hauptstadt des Marwar-Reiches gegründet wurde. Den Stadtpalast erreicht man durch das große Tripola-Tor ; und das Festungsinnere bietet ein Bild zarter, anmütiger schönheit. Marmorpavillons, Fresken, Wandmalereien und dekorierte Säulen, kleine Gärten und viele kleine Paläste finden sich innerhalb der Anlage. Unter anderem : Suraj Gokhada oder Sonnen-balkon, Bada Mahal, Sheesh Mahal, Bhim Vilas, Chini Chitrasal und Mor chowk. Der Jagat Niwas auch Seenpalast gennant, wurde 1746 als Sommerpalast der Fürsten von Mewar aus Marmor erbaut. Er steht auf einer Insel des Pichola-Sees und ist heute ein Luxus Hotel. In diesem See gibt es auch noch den aus rotem Sandstein gebauten Jag-Mandir Palast der einst mit kostbaren Einlegearbeiten ausgestattet war. Der Zenana Mahal, Fateh Prakash, die Durbar Hall, Shambhu Niwas und der Sahelion-ki-Bari Garten. Zu diesem zauberhaften Komplex am Ufer des Fateh Singh - Sees gehören ein Lotus-Teich, Springbrunnen und marmorne Pavillons.
Nachmittag, Bootsfahrt auf dem Pichola See

HÖHEPUNKTE RAJASTHAN REISE :: Tag 10 : UDAIPUR - DELHI / MUMBAI (FLUG)
Nachmittag, Transfer zum Flughafen. Flug nach Delhi / Mumbai. Van dort können Sie zurück nach Deutschland fliegen.

Zurück

Unsere Leistungen:

* Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche oder Bad/WC in der von Ihnen erwählten Hotelkategorie.
* Täglich Frühstück im Hotel.
* Ein Abendessen mit traditioneller Musik- und Tanzvorführung.
* Rikschafahrt in Delhi, Elefantenritt in Jaipur
* Führung und Betreuung während des gesamten Reiseverlaufs am jeweiligen Ort durch eine lokale deutschsprachige Reiseführung (englischsprachige Führung, wenn deutschsprachige nicht vorhanden).
* Transfer vom Flughafen zum Hotel und umgekehrt am Anreise - bzw. Abreisetag.
* Alle Transfers und Ausflüge im PKW mit Klimaanlage und Chauffeur oder bei Gruppenreise mit einem individuellen Reisebus.
* Alle Steuern

Im Preis nicht eingeschlossen:

* Internationale so wie auch Inlandsflüge. Auf Wunsch Inlandsflüge über uns buchbar. Die Preise erfahren Sie auf Nachfrage.
* Nicht inbegriffen sind ferner Visagebühren, Trinkgelder, Eintrittsgelder, evtl. anfallende Kameragebühren, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen (Reiseschutz).

 

Bitten Sie um Information & Buchung die Reise in Rajasthan :
  24 Hrs Help Line : 092 140 46 704 // 094 140 46 704
 svinayak.jai@gmail.com, svinayak.udr@gmail.com

Rajasthan Rund Reise bietet die Informations-und Tour-Pakete von Budget bis Luxus ganz Rajasthan, Agra - Varanasi, Khujaraho, Nordindien & Südindien, 06 Tage Goldene Dreieck Indien, Indien Goldene Dreieck, Goldene Dreieck Indien Reise, Goldene Dreieck NordIndien Reise, Goldene Dreieck Reise Nach Indien.
Copyright © Vinayak Holidays